Der Verein der Freunde und Förderer der Osterrath-Realschule hat in diesem Jahr die Schule auf ganz besondere Art und Weise unterstützt. Dem Förderverein liegt sowohl der Bildungserfolg der Schülerinnen und Schüler am Herzen als auch die Unterstützung der Angebote im Mittagsbereich der Ganztagsschule.
40 neue Computermonitore konnten angeschafft werden, so dass nun jeder Schüler-PC mit einem ausreichend großen und modernen Flachbildschirm ausgestattet ist. Darüber freuen sich besonders die Schüler des 7. Jahrgangs, die alle in den Genuss kommen in kleinen Gruppen an den gängigen Office-Programmen ausgebildet zu werden. So hat jeder Schüler einen eigenen PC zum Lernen.
Doch der Förderverein möchte nicht nur die Qualität des Unterrichts unterstützen. Für eine Ganztagsschule ist es ebenso wichtig, dass die Angebote in den Pausen vielseitig und attraktiv sind. "Die Schüler sollen sich ja gut erholen können, um anschließend wieder konzentriert am Unterricht teilzunehmen" sagte der Vorsitzende des Fördervereins, Andreas Heimann, anlässlich der Übergabe eines neuen Billiardtischs und eines Tischfußballkickers, die im Ganztagsbereich der Schule aufgestellt wurden.

 

Foto (von Detlef Flaschel) mit dem Vorstand des Fördervereins:
(von li. nach re.)
Anna Piatakova, Markus Elbracht, Birgit Fortmann, Peter Baumhüter, Josephine Peter, Manuel Stiens, Andreas Heimann (1. Vorsitzender), Stephan Klose, Luise Portmann, Christa Laukötter, Olaf Diekwisch (Konrektor), Diana Wortmann