Eine ganz andere Unterrichtsstunde erlebten 16 Schülerinnen und Schüler zwischen 11 und 15 Jahren der Osterrath-Realschule. Die Internationale Klasse besuchte die Kreissparkasse Wiedenbrück und bekam von Monika Seeck einen Einblick in den Zahlungsverkehr. Die Mitarbeiterin der Geschäftsstelle in Wiedenbrück erklärte den Jugendlichen wie die IBAN aufgebaut und was genau ein Konto ist oder wie eine Karte funktioniert.

Eine ganz andere Unterrichtsstunde erlebten 16 Schülerinnen und Schüler zwischen 11 und 15 Jahren der Osterrath-Realschule. Die Internationale Klasse besuchte die Kreissparkasse Wiedenbrück und bekam von Monika Seeck einen Einblick in den Zahlungsverkehr. Die Mitarbeiterin der Geschäftsstelle in Wiedenbrück erklärte den Jugendlichen wie die IBAN aufgebaut und was genau ein Konto ist oder wie eine Karte funktioniert. Anschließend zeigte Frau Seeck direkt am Geldautomaten und am Kontoauszugsdrucker, was die Schülerinnen und Schüler wie erledigen können und was die einzelnen Texte und Bilder auf dem Bildschirm jeweils bedeuten. Die Jugendlichen erfuhren bei ihrem Besuch viel Wissenswertes für den Alltag. Die Kreissparkasse Wiedenbrück konnte zur Wirtschaftserziehung ihren Beitrag leisten.

 

Bildunterschrift:
Michael Berghoff, Leiter der Geschäftsstelle Wiedenbrück (rechts), und seine Mitarbeiterin Monika Seeck (Mitte) freuten sich über den Besuch der Schülerinnen und Schüler der internationalen Klasse der Osterrath-Realschule sowie deren Lehrerin Frau Schüngel, der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Frau Roggenkamp und Frau Seeck von den Falken.