Best of ORS - 2006

Die diesjährige Veranstaltung "Best of ORS" war eingebettet in die feierliche Eröffnung der naturwissenschaftlichen Räume und das Schulfest. Aufgeteilt in drei Show-Blöcke, wurde auch dieses Jahr wieder ein Feuerwerk an Musik, Tanz und Unterhaltung geboten. Als besonderes Highlight wurde die Veranstaltung per Video aus der Aula ins Foyer und in die Informatikräume per Laptop und Beamer übertragen, so dass viele Besucher die Veranstaltung verfolgen konnten.

Traditionell wurde das "Best of ORS" von unserem Schulchor (5. + 6. Klassen) unter der Leitung von Frau Koschnick eröffnet.

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Moderator Herrn Wiertz, der durch das Showprogramm führte, begrüßte unser Schuldirektor Herr Flaschel die anwesenden Gäste. Herr Greufe von der Stadt Rheda-Wiedenbrück hielt eine kurze Eröffnungsrede, bevor Herr Flaschel mit seiner 20-minütigen Show "Zauberhafte Chemie" das Publikum begeisterte. Er zeigte uns, wie man aus Kupfer Silbermünzen und Goldmünzen herstellen kann, dass Rosen, die man in flüssigen Stickstoff hält, in tausend Teile zerspringen wenn sie zu Boden fallen, dass die Herstellung von Bier aus dem Emswasser kinderleicht ist und Gummibärchen in erhitztem Zucker zu sprühen anfangen (auch wenn dieser Versuch nicht so ganz geklappt hat).

 

Zum Abschluss des ersten Show-Blocks wurden unseren Französisch-Schülerinnen durch Frau Lütkewitte und Herrn Flaschel ihre DELF-Zertifikate überreicht. Die DELF-Zertifikate sind ein spezielles Diplom, welches internationale Anerkennung genießt und nur nach strengen Prüfungen verliehen wird.

 

Mit Beginn des zweiten Blockes spielte unsere Instrumentalgruppe unter der Leitung von Herrn Birkenhake. Herr Birkenhake ging wie immer voll mit und heizte die Stimmung in der Aula so richtig ein.

 

Für ihr besonderes Engagement wurden die Streitschlichter (insgesamt 4-monatige Ausbildung), die Basketball Mädchen (Kreismeister, Bezirksmeister und 5. bei den Landesmeisterschaften), die Klasse 5a (für ihr politisches Engagement und ihr Vorsprechen bei unserer Schulministerin Frau Sommer) und die Pausenhofmusiker (für die Gestaltung der Pausenhofmusik) mit dem FOR-Ehrenpreis geehrt.

 

 

Drei Schülerinnen aus der 10. Klasse haben uns dann eine wahnsinnige Hip-Hop-Einlage geliefert und nochmals für richtige Stimmung gesorgt.

 

Den Abschluss des zweiten Blocks bildete dann ein Vortrag von Frau Wittke, die sich sehr für die Einrichtung der naturwissenschaftlichen Räume eingesetzt hat, über das Leben und Wirken von Albert Einstein.

Der dritte Block wurde von unseren Musikern wieder eingeleitet. Es spielten die Instrumentalgruppe 6 und die Junior Band.

 

Die Tänzerinnen der Tanz-AG von Frau von Plass und Schülerinnen der Klassen 6b und 6d zeigten uns dann auch ihr Können und sorgten noch einmal für Stimmung.

 

Bei dem 2. Ehrungsblock wurden mit dem FOR-Ehrenpreis die Tutoren der Hausaufgabenbetreuung (stellvertretend Christoph B. + und Marietta K.), Angela Ö. für ihr jahrelanges Engagement in der Theater- AG und das Team "Who is Who" (Nicole B. + Pia D.), die die ganzen Bilder für die "Who is Who-Vitrine" erstellt haben geehrt. Ebenfalls wurde ein Vater unserer Schüler, Herr Kamin, der die Vitrinen zusammengebaut und das ganze Material zur Verfügung gestellt hat sowie unseren Technikunterricht schon lange mit Material unterstützt, geehrt. Er durfte sich über einen riesigen Präsentkorb freuen.

 

Der FOR-Sonderpreis, für den es auch einen Scheck gab, wurde von Frau Uhlig und Herrn Rasche an Benedict D. und Dustin K. übergeben. Beide haben auf sehr unterschiedliche Weise sehr viel für unsere Schule und das Schulleben gemacht.

 

Zum Abschluss der "Best of ORS" Veranstaltung spielte unsere Schulband und sorgte für einen klangvollen Abschluss der Veranstaltung.