Am Freitag, den 15.03.2013, machte sich unter anderem die Klasse 5e der Osterrath-Realschule Wiedenbrück auf den Weg, um unsere schöne Stadt ein wenig schöner zu machen. Die 31 Kinder und der Klassenlehrer befreiten die Umgebung der Schule (Gerhart-Ortmeyer-Siedlung, Radweg an der Ems & Sporthallengelände) vom Müll.

Dabei entdeckten die Kinder weggeschmissene Autoreifen, Fahrradreifen, Flaschen, eine Stoßstange und sogar einen Drehstuhl. Bei der anderthalbstündigen Aktion hatten die Kinder viel Spaß und lernten dabei auf ihre Umgebung zu achten und den Müll richtig zu entsorgen. Rundherum war es ein voller Erfolg für die Kinder wie auch für die Stadt Rheda-Wiedenbrück.