Ehrungen, Musik und tolle Stimmung: Beim „Best of ORS“ an der Wiedenbrücker Osterrath-Realschule erhielten Schülerinnen und Schüler Auszeichnungen für besondere Leistungen. Bereits zum achten Mal lud die Schule zu der Ehrungsfeier ein. Für einen mitreißenden musikalischen Rahmen sorgten der Schülerchor, die Instrumentalgruppen und die Schulband.

Die ersten Preise überreichten die beiden Moderatoren des Abends, Olaf Wiertz und Hubert Renkamp, an die Streitschlichter: Sie haben im laufenden Schuljahr ihre Ausbildung bestanden und dürfen in den Pausen nunmehr ganz offiziell die Kriegsbeile begraben, die von den Schülern ausgebuddelt wurden.

Auch die Sieger des „Planspiels Börse“ gingen nicht leer aus, eine Auszeichnung erhielten ebenfalls die ORS-Handballerinnen, die den Kreismeister-Titel geholt hatten. Gewürdigt wurde zudem die Arbeit der Busbegleiter, die im Rahmen des Projekts „Gewaltprävention“ ausgebildet wurden und nun in den Schülerbussen für Frieden und Ordnung sorgen.

Der „Jugend-forscht“-AG galt Anerkennung für den zweiten Platz beim Wettbewerb in Paderborn – mit Forschungsarbeiten zur zentralen Energieversorgung und mit den besten Methoden zur Fleckenentfernung konnten die Schüler erfolgreich punkten.

Weiter im Programm ging’s mit Preisen für die Bücherausgabe-Helfer: Diese fleißigen Schüler sorgen jeweils in der letzten Woche der Sommerferien dafür, dass alle Schulbücher instandgesetzt und einsatzbereit sind. Auch die Arbeit der Modellbauer wurde gewürdigt – allem voran ihr Engagement bei Schulfesten und am Tag der offenen Tür. Weiterhin wurden Schüler aufgrund ihrer äußerst erfolgreichen Teilnahme am „DELF“-Zertifikatskurs (Diplôme d’Etudes en Langue Francais) geehrt.

 

Schließlich standen zwei Schülerinnen im Mittelpunkt, die Hubert Renkamp als „die Leuchttürme unserer Schule“ bezeichnete: Nicole Bökamp und Pia Diedam. Sie erhielten einen mit 250 Euro dotierten Preis vom Förderverein, weil sie seit vielen Jahren Vidoes für die ORS-Internetseite produzieren.

Nicht zuletzt gebührt auch dem Schülerchor und den Instrumentalisten der ORS Anerkennung, denn sie sorgten für unterhaltsame musikalische Unterbrechungen im Ehrungsreigen. Die Junior-Band sang „Summer Wine“, ehe es dann eine Premiere gab: Erstmals arbeiteten die Instrumentalgruppe, die Schülerband und der Chor zusammen und gaben ein Cover des Nummer eins Hits „Apologize“ von „One Republic“ zum Besten.