Anfang Mai ging es für die Mitglieder der Mountainbike AG der Osterrath Realschule in den Bikepark Winterberg. Die 18 Schüler der Radsport-AG 5/6 trafen sich um 8.00 Uhr morgens an der Osterrath Realschule zur gemeinsamen Anreise nach Winterberg. Die Teilnehmer hatten für diese schulische Veranstaltung „frei“ vom übichen Unterricht erhalten. Große Spannung und Vorfreude lag in der Luft. Begleitet wurden die Schüler durch die Lehrer Norbert Kreutzmann, Olaf Wiertz und dem FSJ'ler Phillip Müller.

Mobil mit dem Rad und fit im Garten

Rheda-Wiedenbrück (gl). Die Radsport-AG der Osterrath-Realschule hat erfolgreich am Wettbewerb „Fahr Rad! Fürs Klima auf Tour“ des Verkehrsclub Deutschland (VCD) teilgenommen. Die sieben Schüler der Radsport-AG haben bei verschiedenen Aktionen von März bis Juli 2011 zusammen mit ihren beiden Lehrern rund 18 000 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt. Mit ihrem Ergebnis gehörte die ORS zu den besten vier Schulen im Wettbewerb. Die Vorteile der umweltverträglichen Mobilität haben die Schüler zudem theoretisch vertieft. ...

Quelle: Die Glocke, 03.03.2012 (in Auszügen)

Kinder sind die Gewinner beim Umweltpreis

Rheda-Wiedenbrück (gl). Viele Kinder und Jugendliche profitieren in diesem Jahr von der Umweltpreisverleihung. Die Preise, die die Stadt Rheda-Wiedenbrück und die RWE jährlich neu vergeben, kommen diesmal vor allem Kindergärten zugute.

Quelle: Die Glocke, 03.03.2012

Schülerinnen der Osterrath-Realschule holen acht Kreismeistertitel

Am 18. Januar fanden die Kreismeisterschaften im Schwimmen in Schloß Holte statt. Die Osterrath-Realschule nahm mit einem kleinen Team von fünf Schwimmerinnen teil. Überragende Schwimmerin des Teams war Marie Brockhaus, die gleich 7 Titel in ihrer Altersklasse gewann. Sie dominierte in den Schwimmlagen Schmetterling, Rückenschwimmen, Freistil und im Lagenschwimmen.

Rheda-Wiedenbrück (phil). Die Rennrad-AG der Osterrath-Realschule (ORS) hat den Wettbewerb „Fahr Rad!" des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) gewonnen. An dem bundesweiten Wettbewerb nahmen mehr als 5000 Schüler teil. Der erste Platz ist mit 500 Euro dotiert. Entscheidend war die Strecke, die Schüler und Lehrer zwischen März und Juli mit ihren Fahrrädern zurückgelegt haben. Darüber hinaus mussten von den Teilnehmern 33 Quizfragen beantwortet werden. Unter den besten vier Schulen wurde der Sieger im Losverfahren ermittelt. Das Siegerteam der ORS ließ die Konkurrenz nicht nur mit 18109 Kilometern Gesamtstrecke hinter sich, sondern begeisterte vor allem mit seinem Pro‑Kopf‑Ergebnis:

Quelle: Die Glocke, 07.10.2011