Saisonstart der Radsport-AG bei RTF in Mastholt

Nach einem langen und frostigen Winter, kann die Radsport-AG nun endlich wieder über die Straßen rund um Wiedenbrück fahren und ihr Wintertraining auf den Rollen und in der Sporthalle einstellen. Zum Auftakt in die Frühlings- und Sommersaison fuhren acht Radsportler (2 Radsportlerinnen und 6 Radsportler) der ORS, begleitet von Herrn Kreutzmann und Herrn Wiertz, die Radtouristikfahrt (RTF) des RSC Mastholte. Die Strecke führte über 42 km von Mastholte  über Schöning – Delbrück – Boke – Sudhagen zurück nach Mastholte.

Ausgangspunkt der Ausfahrt war das Jahnstadion in Wiedenbrück, wo sich die Radsport-AG mit einigen Nachwuchsfahrern aus der Jugendradssportabteilung unseres Kooperationspartners SC Wiedenbrück 2000 e.V. (SCW) und unterstützt von 2 Mitgliedern des Eliteteams des SCW, Malte Beversdorf und Henrik Albinus, trafen. Gemeinsam fuhr man in einer imposanten Gruppe nach Mastholte, wo weitere ca. 600 Teilnehmer auf den Start warteten. Bei sonnigen Bedingungen kehrten alle Radsportler wohl erhalten, gut gelaunt und ohne Pannen zum Jahnstadion zurück.

 

Mit Hin- und Rückfahrt von der Sporthalle am Burgweg in Wiedenbrück legten die ORS-Radsportler insgesamt eine Strecke von 75km zurück. Eine wahrlich stolze Leistung, so früh in der Saison!