(Wz) Bei den diesjährigen Handballkreismeisterschaften der WK III Jungen erreichten die Handballer der ORS den zweiten Platz in der Vorrunde in Verl.

Im Auftaktspiel unterlagen die Handballer der ORS dem Team vom Ev. Gymn. Werther mit 9:13. Zu Beginn des Spiels merkte man den Spielern an, dass sie noch nicht optimal aufeinander abgestimmt waren. Mit fortlaufender Spielzeit steigerten sich aber alle Beteiligten und das Trainerteam konnte sich über schön heraus gespielte Kombinationen und vollen Einsatz freuen.

Im zweiten Spiel wurde folgerichtig das Team des CJD-Gymn. Versmold mit 9:8 geschlagen. Trotz körperlicher Unterlegenheit, überzeugte insbesondere das hervorragende Defensivverhalten in der zweiten Halbzeit. Auch im Angriff konnte mit viel Spielwitz und Nervenstärke vom Siebenmeterpunkt dem Gegner Paroli geboten werden, so dass der Sieg völlig verdient war. Leider wurde der erste Platz aufgrund des schlechteren Torverhältnisses knapp verpasst.