(Wz) Schon zum vierten Mal haben sich Schülerinnen und Schüler der ORS in den "Dienst der guten Sache" gestellt und beim Benefizlauf in St. Vit teilgenommen.

In allen Disziplinen, vom 2 km Schülerlauf, 5 km Walking/Nordic-Walking über den 5 km Lauf bis hin zum 10 km Lauf standen die Freude am gemeinsame Erleben und das miteinander Laufen im Vordergrund. Als besonderes Bonbon erhielten alle aktiven Teilnehmer der ORS vom Verein der Freunde und Förderer der Osterrath-Realschule die neu gestalteten königsblauen ORS-T-Shirts. Von den zahlreichen Zuschauern an der Strecke angefeuert und tatkräftig unterstützt, insbesondere auch durch die motivierende musikalische Begleitung an der Wegstrecke, erreichten alle Läuferinnen und Läufer wohl behalten das Ziel.

Auch wenn der Wettkampfgedanke nicht im Vordergrund stand, erzielten die ORS-Läuferinnen und Läufer beachtliche Leistungen und konnten sich in den verschiedenen Disziplinen und Altersklassen auf dem Podium platzieren (vgl. Ergebnisliste 2008). So erreichte Marcel L. (7b) in der Gesamtwertung aller Läufer (auch Männerklasse) einen überragenden 3.Platz. Die Leistung ist noch umso höher einzuschätzen, wenn man bedenkt, dass Marcel erst 12 Jahre ist.

Besonders bemerkenswert war aber auch das Engagement vieler Schülerinnen und Schüler, die zwar selber nicht aktiv am Benefizlauf teilnahmen, jedoch einen Betrag für den guten Zweck spendeten. So sammelten alleine Jana L. und Annika  B. (7b) 190,- Euro, Alina P. und Leonie B. (7b) 262,17 Euro und Ayleen B. (7a) 78,72 Euro. 

Den Organisatoren Andreas Post und Dieter Post konnte bei einem gemeinsamen Treffen in der Schule ein Spendenscheck in Höhe von 907,65 Euro überreicht werden. Allen Läufern und Spendern sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt! Im Gegenzug erhielt die ORS - zur Überraschung aller Beteiligten - als Dank für das gezeigte Engagement von Andreas und Dieter Post eine zehnbändige, ledergebundene naturwissenschaftliche Enzyklopädie überreicht.

Für das Jahr 2009 sollte der 6. September im Terminkalender fest eingeplant sein, da dann der fünfte Benefizlauf in St. Vit stattfindet. Wir hoffen uns bei diesem kleinen Jubiläum erneut in den "Dienst der guten Sache" stellen zu können.