(Wz) Bei der Sportspielwoche möchten wir dem Wunsch der Schülerinnen und Schüler nachkommen, sich klassenübergreifend in sportlichen Wettkämpfen messen und austauschen zu können. Dabei findet in Absprache mit den Schülervertreter/innen jedes Jahr ein Sportspielturnier mit einem spezifischen Schwerpunkt statt (z.B. Fußball, Basketball, Handball). Jede Klasse stellt für das Turnier im Vorfeld ein Mädchen- und ein Jungenteam zusammen. Damit möglichst alle SuS in die Turniere eingebunden werden und gemeinsam Sport treiben, wird zusätzlich eine gemischte Mädchen-Jungenmannschaft gebildet. Diese Mannschaften treten dann in ausgewählten „kleinen Spielen“ (z.B. Zweierball, Ball über die Schnur etc.) gegeneinander an. Die Sportspielwoche findet in der ersten Woche nach den Halbjahreszeugnissen statt, wobei an jedem Tag der Woche eine Jahrgangstufe, unter Mithilfe der Sporthelfer, ihr Sportspielturnier durchführt.