Radsport-AG besucht Lamonta-Team bei der Lotto-Rundfahrt

(Wz) Am 27.04 und 28.04.2007 machte die Niedersachenrundfahrt Station in Rheda-Wiedenbrück. Nach der Zielankunft in Wiedenbrück am Freitagnachmittag ging es am Samstag um 12 Uhr auf die vierte Etappe der „Lotto-Rundfahrt“. Vor dem Start hatten die Schülerinnen und Schüler der Radsport-AG die Möglichkeit, die Fahrer des Rennstalls 3C Gruppe-Team-Lamonta hautnah und live zu erleben.

So nahmen sich die Profis um Teammanager Holger Sievers Zeit für Autogramme, ein gemeinsames Gruppenbild und beantworteten bereitwillig und stets sehr freundlich und locker die eine oder andere Frage. Neben den Autogrammen der Fahrer waren natürlich insbesondere die Fanartikel der 3C Gruppe-Team Lamonta heiß begehrt. Pünktlich um 12 Uhr wurden dann alle Fahrer unter großem Applaus auf den 198,7km langen Weg nach Duderstadt geschickt, wobei natürlich den Lamonta-Profis besonders die Daumen für ein erfolgreiches Rennen gedrückt wurden.