ORS erneut beste Realschule in NRW bei den Basketballerinnen der WK III

(Wz) Bereits zum zweiten Mal in Folge erreichten die Basketballerinnen der ORS in der WK III den fünften Platz bei den Landesmeisterschaften im Basketball. Qualifiziert für die Landesmeisterschaften in Hagen hatten sich unsere Mädchen durch den zweiten Platz bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in Paderborn. Dabei wurde das Endspiel denkbar knapp mit einem Punkt gegen das Gymnasium Bielefeld Brackwede verloren (25:26).

Bei den Landesmeisterschaften wurden in zwei Vorrundengruppen à drei Teams die Platzierungen für die Endrunde ausgespielt. Nach Niederlagen gegen die späteren zweit- und drittplazierten Mannschaften, Franz-Haniel-Gymnasium Duisburg (28:49) und Albertus-Magnus-Gymnasium Begisch Gladbach (28:51), konnte beim Spiel um Platz fünf erfolgreich Revanche für die Finalniederlage bei den Bezirksmeister-schaften gegen Brackwede genommen werden.

 

 

 

Das Team der ORS gewann gegen die Bielefelderinnen mit 25:20. Zu dem sportlichen Erfolg trugen Clara Kemper, Helena Grebe, Maschilla Dehqaan, Johanna Bombeck, Sandra Izban und Mira Heiers bei.