Mädchen WK III  verpassen Kreismeistertitel hauchdünn um drei Tore

(Wz) Mit einer enormen Leistungssteigerung im Verlauf des Turniers und einer tollen Stimmung innerhalb des Teams verpassten unsere Mädchen in der WK III nur denkbar knapp den Titel. Nach der 4:10 Niederlage gegen den späteren Kreismeister aus Versmold, trauten sicherlich nicht viele unseren Mädchen noch etwas zu. Das 11:11 gegen das Gymnasium Versmold ließ allerdings schon erkennen, zu welcher kämpferischen Leistung unsere Spielerinnen im Stande sind. So wurde ein zwischenzeitlicher 5 Tore Rückstand locker wettgemacht. In den Spielen gegen Steinhagen (9:5) und gegen das Ratsgymnasium Wiedenbrück zeigte unsere Mannschaft dann endgültig, was in ihr steckt. Leider reichte es mit dem 9:7 im letzten Spiel gegen das Ratsgymnasium nicht ganz. Es fehlten „drei schlappe Tore“. Wir beglückwünschen unser Team zu der tollen Leistung!