In der letzten Woche war es wieder soweit. Die wiedenbrücker Grundschulkinder aus den vierten Klassen waren zu Besuch in der Osterrath-Realschule.  Alle hatten die Gelegenheit für zwei Stunden in den MINT-Unterricht „hineinzuschnuppern“. Unsere engagierten Schülerinnen und Schüler  kümmerten sich ganz hingebungsvoll um die Viertklässler, die in den MINT-Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Physik und Technik ihre ersten Erfahrungen sammelten. Jeder Grundschüler hatte am Ende des Tages eine Kleinigkeit, die er mit nach Hause nehmen durfte.

Am 8.11.16 durften unsere beiden Chemie Hauptfachkurse (9 und 10) das Einsteingymnasium besuchen. Hier gab es spannende Experimente rund um die Milch und die Kartoffel. Ebenso wurden alternative Energien genauer unter die Lupe genommen. Es war ein spannender und interessanter Tag zusammen mit Schülerinnen und Schülern aus dem Einsteingymnasium, die bis zum Sommer noch Schülerinnen und Schüler der Osterrath-Realschule waren. Ihre Lehrer Frau Starke und Herr Schubert haben sie unterstützt und die Experimentiertische informativ und anschaulich vorbereitet. Wir bedanken uns für diesen tollen Einsatz.

Wir sind dabei!

Die Hakemickeschule in Olpe war am Mittwoch (21.09.2016) Gastgeber des landesweiten Netzwerk-Treffens.

„Als der Begriff MINT-Schule vor zehn Jahren eingeführt wurde, mussten wir erklären, dass es sich nicht um eine Geschmacksrichtung oder einen Farbton handelt“, erklärte die leitende Ministerialrätin Hildegard Jäger aus dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW in ihren Begrüßungsworten. Heute ist dies nicht mehr notwendig. Der MINT-Begriff ist fester Bestandteil von Schullandschaft und Berufsleben.
Die leitende Ministerialrätin Hildegard Jäger beendete ihre Rede mit einem Zitat von Friedrich Schiller: „Wir könnten viel, wenn wir zusammenstünden‘ – Schiller hat Recht, denn das gilt auch heute noch und in Zukunft.“