Am Freitag, den 13.05.2016 besuchte der Sozialwissenschaftskurs der Osterrath-Realschule mit ihren Lehrerinnen Julia Weyrowitz und Silvia Dömer das Amtsgericht in Gütersloh. Nachdem sich die Zehntklässler in den vergangenen Monaten intensiv mit dem Thema „Recht und Gesetz“ auseinandergesetzt hatten, bekamen sie nun die Möglichkeit ihr Wissen in der Praxis zu überprüfen. Nach der Eingangskontrolle, in der die Taschen der Schülerinnen und Schüler durchleuchtet wurden, durften sie im großen Sitzungssaal vier Strafrechtsverhandlungen beobachten und dem Richter am Ende des Vormittages Fragen stellen.

Streitschlichtung wird abgelöst

Gab es in den vergangenen 12 Jahren Streit in den Klassen 5 und 6, stand stets ein Team von Streitschlichtern bereit, das jüngere Schüler in Konfliktsituationen unterstützte. In diesem Schuljahr nun wird das Konzept der Streitschlichtung auf neue Füße gestellt: Die Streitschlichter werden zu Schülercoaches, die nicht nur für das Schlichten von Streitigkeiten zuständig sind, sondern außerdem in den Themen Zivilcourage und Anti-Mobbing geschult sind.

Besuch des K+K Marktes des 7er Sozialwissenschaftskurses der Osterrath Realschule

Am vergangenen Freitag besuchte der 7er Sozialwissenschaftskurs mit seiner Lehrerin Julia Weyrowitz den nahe gelegenen K+K Markt. Der Marktleiter Herr Bühlmeier hatte freundlicherweise die Erlaubnis gegeben, in seiner Filiale eine Supermarktbegehung innerhalb des Themas „Verbraucherbildung“ durchzuführen. In Kleingruppen erforschten die Schülerinnen und Schüler die Gänge und Regale des Marktes und bearbeiteten dabei schriftlich ihre vorgegebenen Aufträge.

So heißt es in einem Weihnachtslied, und die Zeile endet mit „dann kannst Du Weihnachten begehn.“
Eine sehr schöne, wenn auch unübliche Form, Weihnachten zu feiern,  haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a der Osterrath – Realschule mit ihrer Klassenlehrerin Susanne Plaß jetzt verwirklicht. Die 30 Neuntklässler luden 30 Flüchtlingskinder ein, einen fröhlichen Nachmittag mit ihnen zu verbringen.

Am Dienstag, den 28. 04.2015 besuchte der Sozialwissenschaftskurs der Osterrath-Realschule mit ihren Lehrerinnen Julia Weyrowitz und Ilka Bergmeier das Amtsgericht in Rheda-Wiedenbrück. Nachdem sich die Achtklässler in den vergangenen Monaten intensiv mit dem Thema „Recht und Gerichte“ auseinandergesetzt hatten, bekamen sie nun die Möglichkeit ihr Wissen in der Praxis zu überprüfen. Nach der Eingangskontrolle, in der die Taschen der Schü-lerinnen und Schüler durchleuchtet wurden, durften sie im großen Sitzungssaal vier Straf-rechtsverhandlungen beobachten und zwischen den einzelnen Verfahren der Richterin Fragen stellen.