Die Schülerfirma NEOS präsentierte sich am 08.03.2013 in Bad Salzuflen einem großen Publikum in den Messehallen. Dort fand die OWL-Messe my-job statt, bei der sich vor allem jugendliche Schüler über verschiedene Firmen und mögliche Ausbildungsmöglichkeiten informieren konnten. Diese vielfältigen Eindrücke und die hohe Professionalität der gewerblichen Aussteller machte die Messe  zu einem besonderen Erlebnis.

An diese Messe angegliedert fand die Schülerfirmamesse statt, bei der sich verschiedene Schulen mit ihren Ideen präsentieren konnten. Innerhalb von Arbeitsgemeinschaften wird diesen Schulen durch die Gründung einer Schülerfirma die Möglichkeit geboten, eine Geschäftsidee handlungsorientiert in die Realität umzusetzen. So werden erste Kompetenzen in den Bereichen Abrechnung und Kalkulation, Werbung und Präsentation, aber natürlich auch Kommunikation und Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern eingeübt. Das Einüben dieser Fähigkeiten bereitet auf Praktika oder auch die Ausbildung in diesem Bereich vor.

Bei den vielen Ständen der anderen Schülerfirmen gab es beispielsweise Holzartikel, wie  Frühstücksbrettchen oder Gewürzregale, Filzdesign, wie Ketten, Platzdeckchen und ähnliches  oder Frühstücksverpflegung, wie Müsli, Säfte und mehr zu entdecken.

Die Schülerfirma NEOS, die in der ORS in den Pausen Schulmaterialien an die Schülerschaft verkauft,  trumpfte vor allem mit ihrem Sorglos-Paket auf, das die neuen 5. Klässler am Anfang ihrer Schullaufbahn in der ORS erwerben können. In diesem Paket sind alle Materialien enthalten, die ein Schüler für den Start an der ORS braucht. Auch schon dieses Jahr stehen die Schülerinnen der Schülerfirma, neben ihrem täglichen Mittagspausenverkauf, in den Startlöchern und freuen sich auf die neuen Schüler.