9 Schüler und Schülerinnen der Osterrath-Realschule informierten sich bei der Kreissparkasse Wiedenbrück über das Führen eines Girokontos und über die Möglichkeiten des Online-Banking

Die Schüler der Arbeitsgemeinschaft Schülerfirma NEOS der Osterrath-Realschule, besuchten gemeinsam mit ihrer Lehrerin Ilka Bergmeier, die Kreissparkasse Wiedenbrück um sich das Vorgehen beim Online-Banking von den Mitarbeitern der Kreissparkasse zeigen zu lassen. Die Gruppe wurde herzlich von den Sparkassenmitarbeitern Tina Lang und Christoph Bresser begrüßt, bevor sie in der Kundenhalle an der Wasserstraße alle Automaten, vom Kontoauszugsdrücker bis zum Überweisungsautomaten erklärt bekamen. Einige Geräte konnten sofort von den Schülern bedient werden.
Anschließend zeigten die beiden Sparkassenmitarbeiter den „Jungunternehmern“ der Schülerfirma in einem Schulungsraum das Verfahren des Online-Bankings mit dem TAN-Generator. Anhand von konkreten Rechnungen konnten die Schüler aus den Klassen 9 und 10 mit Hilfe einer Demo-Version ihr Wissen sofort anwenden.

Für viele von ihnen war dies der erste Schritt, die Kontoführung per Internet zu gestalten. Dieses Wissen können die die NEOs-Mitarbeiter gut gebrauchen, denn sie stehen schon in den Startlöchern, um für die neuen Eingangsklassen der ORS, ihre hilfreichen und bei der Elternschaft beliebten Sorglos-Pakete zu packen und zu verkaufen.

 

Bild Schülerfirma von li. Nach re.:

Tina Lang (Kreissparkasse), Katrin Fast, Daniel Goldberg, Ayleen Berenskötter, Maria Braun (hinten) Nicole Gurski (vorne), Alicia Buschmeier, Christoph Bresser (Kreissparkasse)