Musik

Jahrgänge:

5 bis 10

Umfang:

1-2 Stunden pro Woche

nicht-schriftlich

Inhalte: 

An unserer Schule sollen Freude und Spaß an der Musik geweckt, musikalische Interessen gefördert und die musikalische Erlebnisfähigkeit entwickelt werden. Ausgehend von dieser Absicht arbeiten die Schüler und Schülerinnen in folgenden vier Bereichen.

  • Musik machen - singen, sprechen und musizieren
  • Musik umsetzen - Bewegung, Tanz, Szene, Bild
  • Musik hören
  • Sich über Musik verständigen

In Jahrgängen 5 und 6 wird zunächst Instrumentenkunde betrieben, das heißt die SuS lernen unterschiedlichste Instrumente, sowie deren Instrumentenfamilien kennen. Sie erlernen den Aufbau und die Klangerzeugung der Instrumente. Den Abschluss bildet die Behandlung des Sinfonieorchesters. Ein weiterer Schwerpunkt bildet die Stimmbildung und das gemeinsame Singen von Liedern im Klassenverband. Im Anschluss an diesen Schwerpunkt folgt das Üben von Rhythmus und Tanz. Außerdem werden in diesen Jahrgangsstufen Notenwerte und Pausenwerte, sowie Violinschlüssel und Bassschlüssel behandelt. Ein weiterer Unterrichtsbaustein ist das Leben und Werk von Wolfgang Amadeus Mozart. Verschiedene Musikstücke von Mozart werden erarbeitet und einfache Sequenzen mit Orffinstrumenten nachgespielt.

In den Jahrgangsstufen 7 bis 9 liegt der Schwerpunkt hauptsächlich im Bereich Notenlehre. Diese Einheit behandelt das Liniensystem, die verschiedenen Tonleitern und deren Vorzeichen. Einfache Melodien werden auf unterschiedlichen Instrumenten geübt und dem Klassenverband vorgetragen. Auch in diesen Jahrgängen wird viel gesungen und getanzt. Ein weiterer Aufgabenbereich in diesen Jahrgangsstufen behandelt das Werk „Die vier Jahreszeiten“ von  Antonio Vivaldi. Ziel der Unterrichtseinheit besteht darin, dass die SuS mit Hilfe von Orffinstrumenten die Musik der Jahreszeit entsprechend umzusetzen. Ebenfalls wird Wissen hinsichtlich des Lebens und Schaffens von Vivaldi behandelt. Zur Weihnachtszeit wird die Nussknacker-Suite von Tschaikowsky behandelt. Die SuS lernen die Entstehungsgeschichte dieses Werkes und die klangliche Umsetzung kennen. Des Weiteren erfahren die SuS was ein Ballett ist und wie dies mittels der Nussknacker-Suite umgesetzt wird. Einfache Ballettschritte werden einstudiert.

In der Jahrgangsstufe 10 geht es um Musikgeschichte. Der Schwerpunkt liegt hier vor allem auf den Bereichen Jazz, Soul, Funk, Pop, Rock und elektronische Musik. Ferner nähern sich die SuS in strukturierter und überblickender Art und Weise der Musikgeschichte an, festigen ihr Verständnis für diese Zusammenhänge und erhalten so einen Überblick über musikgeschichtliche Entwicklungen und Stile, wobei Klassische und Populäre Musik eine gleichberechtigte Gewichtung erfahren. Es werden außerdem Intervalle und der Quintenzirkel vorgestellt und eingeübt.

Förder-/Forderangebote:

Die Lehrwerke „Musik Live 1 und 2“ liegen als Klassensatz vor und werden zum gezielten Einsatz im Unterrichtsgeschehen genutzt. Weiterhin liegen der Lehrkraft unterschiedliche, für den Unterricht geeignete Materialien u.a. „MusikX 1 und 2“ vor. Sie bieten differenzierte Aufgabenstellungen für alle Jahrgänge sowie Zusatzmaterialien, welche unterschiedliche Zugänge zu den Inhalten ermöglichen.

Besonderheiten:

Über digitale Medien wie dem Whiteboard, dem Tablet und dem PC werden ebenfalls musikalische Inhalte erfasst. Darüber hinaus werde die Themen Musikgeschichte, z.B. in der Jahrgangsstufe 10 mithilfe des Smartphones erarbeitet. Im Schuljahr 2017/18 wurde das Musical „Peter Pan“ einstudiert und mehrfach vor einem großen öffentlichen Publikum sehr erfolgreich aufgeführt.

Ausflüge: Als Wandertag in den jeweiligen Klassen möglich:

Besuch verschiedener Musikveranstaltungen wie z.B. Musicals und Konzerte